Photos verwalten

Tags:
Add comments

Wie man Musik am besten verwaltet wissen wir mittlerweile: ID3-Tags werden in den MP3-Files gespeichert und alle Programme lesen diese aus. Der MP3-Player hat genauso Zugriff darauf wie jede Anwendung auf dem PC. Aber wie gehe ich hier am besten mit Photos um. Am Wochenende habe ich viel recherchiert und hier nur alle meine Ergebnisse für jeden den es interessiert.

Tags für Photos
Ähnlich wie die ID3-Tags für MP3 gibt es auch Tags für JPG-Dateien. Allerdings gleich zwei verschiedene Standards, die unterschiedliche Bedürfnisse erfüllen aber technisch anscheinend zum Teil gleich umgesetzt sind.
Bekannt sind wohl die EXIF-Tags. Darin speichern die Kameras technische Informationen zum Bild (Datum und Uhrzeit, Kameramodell, Belichtungszeit, Blende, Blitzeinstellungen, Brennweite…).
Daneben gibt es noch IPTC-Tags, in ihnen werden eher beschreibende Daten abgelegt: Ort (Stadt, Land), Copyright, Titel, Kontaktadresse, Keywords.

Softwareunterstützung
EXIF-Tags werden ja heute von fast jeder Software unterstützt und selbst der Windows-Explorer kann sie anzeigen. Leider sieht es nicht so gut mit den IPTC-Tags aus. Es scheint dass dieser Standard entweder noch relativ neu ist oder dass zumindest erst seit kurzer Zeit damit wirklich gearbeitet wird, so dass man etwas suchen muss bis man Software findet. Ich habe mich (in der PC-Welt) ein wenig umgesehen.

ThumbsPlus
Dies soll die beste Software zum Verwalten der IPTC-Tags sein. Ich persönlich finde das Programm etwas überladen. Wahrscheinlich kann es viel mehr als ich suche. Es ist nett sich zumindest damit einen Überblick über die IPTC-Tags zu verschaffen.

Picasa
Diese Software von google gefällt mir sehr gut. Sie ist einfach und als schneller Bildbetrachter ganz nett. Nicht überladen oder sonst was. IPTC-Tags werden nicht angezeigt aber anscheinend werden sie intern irgendwie verwaltet. Wenn in der Bibliothek Photos mit IPTC-Tags enthalten sind, dann findet die Suche diese Bilder, wenn das Suchwort im Ort oder Keyword enthalten ist. Diese Integration find ich sehr schön. Ich werde wahrscheinlich in Zukunft Picassa benutzen um Photos auf meinem PC zu archivieren.

Flickr
Bei Flickr handelt es sich natürlich nicht um eine Software für den PC sondern um einen Onlineservice. Flickr wertet ebenfalls die IPTC-Tags. Aus allen Keywords und den Ortsbeschreibungen werden Flickr-Tags nach denen man die Photos dann online ordnen kann usw. Man muss nur dafür sorgen, dass die Bilder die man hochläd IPTC-Tags enthalten, und hier bekommt man schon die ersten Probleme. Da IPTC-Tags anscheinend noch relativ neu sind, vernichten viele Programme sie wenn sie die Bilder bearbeiten. Unter anderem Flickr eigene Upload-Tool beim Resizen. Verzichtet man in diesem Tool aufs Resizen, dann funktioniert es wunderbar.

Microsoft Resize PowerTool
Auch dieses Tool vernichtet die IPTC-Tags in den neu erzeugten Dateien.

Acdsee 8.0
Seit Acdsee 8.0 können die IPTC-Tags angezeigt und auch bearbeitet werden. Frühere Versionen enthielten zwar die Möglichkeit ähnliche Daten zu verwalten, aber sie wurden anscheinend in einer eigenen Datenbank gespeichert und nicht im JPG.
Auch die Resize-Funktion von Acdsee arbeitet korrekt, so dass die IPTC-Daten erhalten bleiben.

Was fehlt
Ich habe leider kein schönes Tool gefunden mit dem man einfach die Tags setzen kann. ThumbsPlus und Acdsee können es zwar, sind mir aber zu groß und umfangreich oder können nicht auf ganze Verzeichnisse angewandt werden.
Ganz nett ist das Linux-Tool exiv2, das es auch als Cmd-Line-Tool für Windows gibt. Allerdings stößt man mit so einem Tool schnell an die Grenzen des machbaren. Ich denke gerade darüber nach selbst ein Programm zu schreiben mit dem man die wichtigsten Tags einfach und auch im Batch auf ganze Verzeichnisse setzen kann. Wenn es soweit ist schreibe ich hier mehr.

Mein gewünschter Workflow
Ich hätte gerne ein Tool mit dem ich ganze Photosets taggen kann. So ein Programm werde ich dann wahrscheinlich bald selbst schreiben.
Die Tags einzelner Fotos kann man dann z.B. mit Acdsee 8 bearbeiten.
Betrachten und durchsuchen werde ich Photos in Zukunft mit Picasa. Das sieht schön aus, wertet die Tags aus und ist schön einfach.
Zusätzlich werde ich Photos bei flickr präsentieren. Hochladen werde ich sie weiterhin mit dem flickr-Upload-Tool, aber resizen vorher mit Acdsee. So bleiben die Tags ebenfalls erhalten und flickr zeigt sie auch online an.

2 Responses to “Photos verwalten”

  1. Philograph Says:

    Bon Soir,

    ich benutze zum Verwalten der Photo-Tags (Exif/ITPTC) das Free- bzw. Postcarware Programm EXIFER, das den Vorteil hat, nicht nur kostenlos, sondern auch relativ “schmal” zu sein. Allerdings ermöglicht es nur die Bearbeitung der Beschreibungsdateien (auch mit gewissen Batch-Funktionalitäten) und keine Bildbearbeitung: dafür kann man die jeweiligen Programme aber direkt aus dem Tool aufrufen. Leider wird das Tool von seinem Autor, Friedmann schmidt aus Berlin, anscheinend nicht mehr weiterentwickelt (letztes Update – Version 2.1.5 – vom 09/18/2002). Herundergeladen werden kann das Tool hier: http://www.exifer.friedemann.info/

    Philograph @livejournal

  2. Benjamins News » Blog Archive » Photo Tag Studio Version 0.2 Says:

    [...] Vor einiger Zeit habe ich mich über die Mängel aller Photo Tools ausgelassen. Kaum eins kann die IPTC-Tags ordentlich und einfach verwalten und vor allem nicht auf einmal für eine Menge von Dateien. (http://www.irgendwie.net/blog/?p=5) [...]

Leave a Reply

WP Theme & Icons by N.Design Studio
Entries RSS Comments RSS Log in